Happy Birthday zum 80ten BLUE NOTE!


Das bekannteste Jazz-Label der Welt feierte am 6. Januar seinen 80. Geburtstag. Wir gratulieren!


Mit der ersten Aufnahmesession am 6. Januar 1939 startete der Label-Gründer Alfred Lion eine Erfolgsgeschichte, ohne die die Welt des Jazz heute sicher anders aussehen würde.

Zusammen mit seinem Jugendfreund Francis Wolff bot er den heranwachsenden Musikern dieser Zeit eine kreative Plattform, ihre neue Idee des Jazz zu entwicklen.

Entstanden sind dann solch außergewöhnliche Alben wie "Something Else" (1958) von Miles Davis, die fast jeder Jazz-Fan in seinem Plattenschrank stehen hat.

Wer sich über Anfangsjahre des Labels bis 1977 informieren möchte, dem sei der Film "It Must Schwing" von Eric Friedler und Wim Wenders an Herz gelegt.

Was für Vinyl-Fans sicher interessant ist: ab Februar wird es eine audiophile Neuveröffentlichung bekannter Alben geben, bei denen die Original-Masterbänder für das rein analoge Remastering zum Einsatz kommen. Den Anfang machen Wayne Shorter mit "Etcetera" und Chick Corea "Now He Sings, Now He Sobs"


#bluenote #thefinestinjazz #happybirthday
#hifibelzer #hifihotspot



Zum Newsarchiv