NEU: Technics Anlage C700


Mit dieser kompakten Anlage erfüllt Technics alle Erwartungen, die man an hochwertiges HiFi aus Japan hat:


  • perfekte Verarbeitung
  • fein aufgelöster Klang
  • technisch sinnvolle Ausstattung
  • optimales Preis-/Leistungsverhältnis
Es gibt zwei Quellgeräte: den CD-Spieler SL-C700 und den Netzwerk-Spieler ST-C700. Die passenden Schaltzentrale ist der Verstärker SU-C700 (Foto 2).

Die Abmessungen der Komponenten sind mit einer Breite von 34cm und einer Höhe von ca. 8cm bei den Quellgeräten und knapp über 13cm beim Verstärker sehr platzsparend. 

Für einen ersten Höreindruck haben wir die Anlage mit einem kompakten Lautsprecher von KEF kombiniert: die LS50
Die Wiedergabe z.B. von Johnny Cashs "Hurt" vom "Album American IV" stand greifbar und druckvoll im Raum. Sowohl über den Streamingplayer bei Zugriff auf unseren Server und TIDAL, als auch bei eingelegter CD über den CD-Spieler.
Aktuell spielt die Anlage bei uns an einer Standbox von B&W, der Bowers&Wilkins 703 S2 (Foto 1).
Da wird der Verstärker schon etwas mehr gefordert, kann aber punkten: mit seiner speziellen Schaltung LAPC (Load Adaptive Phase Calibration) kann er falls gewünscht per Messvorgang an den Lautsprecher angepaßt werden. Und das rastet auch klanglich ein. Sehr innovativ und deshalb von uns dafür ein dicker Plus-Punkt!

P.S. und selbstverständlich hat der Verstärker auch einen Anschluß für Plattenspieler (Phono MM). Somit können Fremdgeräte, aber auch gerne DER Klassiker SL-1210 von Technics als Vintage- oder Neugerät kombiniert werden. Ja, und dann ist die Anlage von Technics erst richtig "komplett"!

Ab sofort bei uns im Studio! Vorbeikommen und erleben!

Technics SU-C700: 1.299,-€*
Technics SL-C700:  899,-€*
Technics ST-C700: 899,-
Technics SL-1210GR: ab 1.499,-

*inkl. 19% MwSt.


#technics #c700 #su-c700 #sl-c700 #st-c700 #verstärker #cd #streaming #design #klang
#hifibelzer #saarlouis #saarbrücken #merzig #neunkirchen #saarland #trier #zweibrücken #luxembourg #metz #hifihotspot

 


Zum Newsarchiv